SESSEL WASSILY

jb/webimages/DSC 2558 jb/webimages/DSC 2558 jb/webimages/DSC 2560 jb/webimages/DSC 2560 jb/webimages/DSC 2561 jb/webimages/DSC 2561

Struktur

Stahlrohrgestell, verchromt und hochglanzpoliert. Stopfen verschweißt

 

Sitzfläche und Rückenlehne

Die Sitzfläche, die zweiteilige Rückenlehne und die vier Teile der Armlehnen bestehen alle aus verstärktem Vollleder.

 

Abmessungen

79 x 70 x 72 (H) cm, Sitzhöhe: 40 cm

Sitztiefe: 42 cm, Rückenlehnenhöhe: 42 cm

Armlehnenhöhe: 56 cm

 

Geschichte

Es handelt sich um den ersten je gebauten Stuhl aus Stahlrohren. Im Jahre 1925 kaufte Breuer, zu jener Zeit Student am Bauhaus, sein erstes Fahrrad der Marke Adler. Beim Fahren dachte er über die Leichtigkeit und Festigkeit des Fahrradrahmens nach: Warum sollte man aus dem Rohr keine Möbel herstellen können? Mit Hilfe eines Klempners für die Schweißverbindungen unternahm Breuer zunächst Versuche mit Aluminium und dann mit Stahl. Unter großen Befürchtungen zeigte er dem Maler Wassily Kandinsky den Prototypen eines Sessels; dieser lobte das Möbelstück und stellte es in seinem Haus auf. Ab diesem Zeitpunkt wurde der als Hommage an Kandinsky „Wassily“ genannte Sessel kontinuierlich produziert.
COD Version Preis  
1056 Starkes Leder 410,00 € + IVA
1056/C kuhfell 460,00 € + IVA
1056/C kuhfell 460,00 € + IVA

Designer

Marcel Breuer

Normal 0 false false false MicrosoftInternetExplorer4 Im Jahre 1920 verließ Breuer seine Heimat, Ungarn, um an der Akademie der bildenden Künste in Wien Malerei zu studieren. Nur wenige Monate später ... mehr lesen


Materialien

  • Stahl
  • Starkes Leder

Farben

Starkes Leder

Starkes LederStarkes LederStarkes LederStarkes LederStarkes LederStarkes LederAlle vorhandenen Farben ansehen