Die Behandlung Ihrer Produkte

In diesem Abschnitt finden diejenigen, die sich auf die Qualität und Erfahrung von IBFOR verlassen, nützliche Informationen über die Verwendung und Pflege ihres Produkts sowie einige einfache Anweisungen für die Wartung der verschiedenen Materialien, aus denen IBFOR Stühle, Tische, Sessel oder Sofas bestehen Für weitere Fragen oder Erklärungen wenden Sie sich bitte an die IBFOR - Mitarbeiter, indem Sie eine E - Mail an info@ibfor.com oder direkt an unseren Vertriebsmitarbeiter senden. Dank der zwanzigjährigen Erfahrung in der Herstellung von Möbeldesign werden die Mitarbeiter von IBFOR Ihnen die besten Ratschläge geben, damit Ihre Möbel im Laufe der Zeit ihre Schönheit ergänzen. IBFOR bietet auf Kundenwunsch ein spezielles Reinigungsset für jede Oberfläche, aber es ist einfach, jeden Tag mit kleinen Anpassungen zur Wartung der Produkte beizutragen. Hier finden Sie ein kleines Handbuch.


In diesem Abschnitt finden diejenigen, die sich auf die Qualität und Erfahrung von IBFOR verlassen, nützliche Informationen über die Verwendung und Pflege ihres Produkts sowie einige einfache Anweisungen für die Wartung der verschiedenen Materialien, aus denen IBFOR Stühle, Tische, Sessel oder Sofas bestehen Für weitere Fragen oder Erklärungen wenden Sie sich bitte an die IBFOR - Mitarbeiter, indem Sie eine E - Mail an info@ibfor.com oder direkt an unseren Vertriebsmitarbeiter senden. Dank der zwanzigjährigen Erfahrung in der Herstellung von Möbeldesign werden die Mitarbeiter von IBFOR Ihnen die besten Ratschläge geben, damit Ihre Möbel im Laufe der Zeit ihre Schönheit ergänzen. IBFOR bietet auf Kundenwunsch ein spezielles Reinigungsset für jede Oberfläche, aber es ist einfach, jeden Tag mit kleinen Anpassungen zur Wartung der Produkte beizutragen. Hier finden Sie ein kleines Handbuch.

HOLZ


Für eine gute Stabilität der Möbel mit Bestandteil in Holz (Beine, Webstuhl etc.), ihm empfehlen, auf Fußböden unterzugehen, die Sie von Steigungen ausschließen, vermeidend, so daß mit der Zeit instabil werden kann. Außer Ihnen empfehlen ihm zu vermeiden, um das Produkt zum direkten Licht der Sonne oder vor Quellen der Hitze zu lassen(verlassen), oder führte thermisch (Heizungen / fancoil / Heizungen) oder zu Mundstücken der bedingten Luft, die großen thermischen Anfänge zu vermeiden, die die Vollständigkeit der Strukturen gefährden können.

LEDER


Um eine Feuchtigkeit (von Baumwolle möglicherweise) Tuch Zu benutzen, um regelmäßig die Oberflächen in Haut zu reinigen, um die Produkte nicht zu gebrauchen, dass es Alkohol enthält, nur spezifische Produkte für den Schutz der Häute zu benutzen, sie immer weich so daß aufrechtzuerhalten und den Prozeß des Alterns außer Schützen von ihr vom Wucher zu verzögern.

MARMOR


Verwenden Sie ein Tuch (wenn möglich mit weißer Baumwolle), das mit Wasser angefeuchtet ist. Verwenden Sie bei Bedarf Seife, die für die Reinigung von Marmorprodukten geeignet ist. Verwenden Sie KEINE Produkte auf Alkoholbasis, da diese die Helligkeit der Oberseite beeinträchtigen. Es wird dringend empfohlen, eine Behandlung mit "Hydro-Öl-abweisenden" Produkten vorzunehmen, die Sie auf unserer Website finden, um sie jährlich zu wiederholen, um den Widerstand zu fördern und den gesamten Plan zu erhalten.

STOFF


Verwenden Sie ein Tuch (wenn möglich mit weißer Baumwolle), das mit Wasser angefeuchtet ist, und reiben Sie die Oberfläche ab, um Flecken zu entfernen. Verwenden Sie stattdessen einen Staubsauger, um Staubreste in den Schußfäden zu entfernen. Im Falle eines Sturzes auf den Stoff von Produkten auf Alkoholbasis, ist es ratsam, die entwirrte Entfernung durch Auffüllen mit einem Tuch (aus weißer Baumwolle, wenn möglich), das mit Wasser befeuchtet ist, vorzunehmen

VERCHROMTE TEILE


Was die Metallteile betrifft, sollten sie, insbesondere wenn sie verchromt sind, regelmäßig mit einem Tuch gereinigt werden, das mit einer Lösung, die aus Wasser und einem neutralen Reinigungsmittel besteht, so gut wie möglich befeuchtet wird. Für die hartnäckigsten Flecken kann auch mit Wasser gemischter Essig verwendet werden. Zu vermeiden sind Produkte, die Aceton, Verdünnungsmittel, Ammoniak, Scheuermittel oder Möbelwachs enthalten.

LACKIERTEN TEILE


Um die lackierten Teile zu reinigen, egal ob glänzend oder matt, ist es notwendig, sofort auf den Fleck zu wirken und die Oberfläche mit einem weichen, in lauwarmem Wasser angefeuchteten Mikrofaser- oder Hirschhauttuch und einem möglichst neutralen Reinigungsmittel (z. B. Seife) zu waschen von Marseille). Vermeiden Sie immer scheuernde Schwämme, Stahlschwämme, Ammoniak, Bleichmittel und andere aggressive oder korrosive Produkte. Es ist besser, Alkohol zu vermeiden, es kann nur im Falle von abgelagerten oder hartnäckigen Flecken verwendet werden, aber immer mit Wasser und in mäßiger Menge verdünnt.